Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Alexandra Pesch erhält die Oscar Montelius-Medaille

Alexandra Pesch erhält die Oscar Montelius-Medaille

Oscar Montelius-Medaille

„Svenska Fornminnesföreningen“, die Gesellschaft für schwedische Archäologie in Stockholm, hat in diesem Jahr die renommierte Oscar Montelius-Medaille an Dr. phil. habil. Alexandra Pesch verliehen.

Am 26. Oktober 2016 fand die feierliche Übergabe der Medaille durch Dr. Jan Peder Lamm, emeritierter Forschungschef des „Statens Historiska Museet“, in Stockholm statt.

Verleihung der Oscar MOntelius-Medaille

Vortrag Verleihung

Dies ist eine große Anerkennung für ihre Forschungsresultate im Bereich der skandinavischen Bildforschung, vornehmlich etwa auf dem Gebiet der Brakteatenforschung, und insbesondere auch für die 2015 erfolgte Veröffentlichung ihres Habilitationsthemas zu den schwedischen Goldhalskragen: „Die Kraft der Tiere. Völkerwanderungszeitliche Goldhalskragen und die Grundsätze germanischer Kunst.“ Außerdem, so hebt die „Svenska Fornminnesföreningen“ hervor, qualifiziert sich Alexandra Pesch für die Verleihung der Montelius-Medaille durch ihr umfassendes Engagement im Bereich der universitären Lehre sowie der Tagungs- und Ausstellungsorganisation.Alexandra Pesch mit Oscar Montelius-Medaille

Dr. Jan Peder Lamm, selbst Goldhalskragenspezialist und als Mitautor in der Publikation „Die Kraft der Tiere“ mit einem großen Kapitel zur Fund- und Forschungsgeschichte vertreten, schreibt: „[…] aus oben Genanntem und ihrem Lebenslauf geht hervor, dass Alexandra Pesch eine äußerst kompetente und produktive Archäologin ist, deren Interesse insbesondere auf die Völkerwanderungszeit der skandinavischen Archäologie gerichtet ist. Sie ist auf diesem Gebiet eine der führenden Expertinnen in Europa und somit eine äußerst würdige Preisträgerin der Oscar Montelius-Medaille.“

Die Oscar Montelius-Medaille wird seit 1947 für herausragenden Einsatz im Interessensgebiet der „Svenska Fornminnesföreningen“, speziell in der archäologischen Forschung verliehen – und dies nicht jedes Jahr, sondern nur aus speziellem Anlass. Zu den bisherigen Preisträgerg gehören: 1952 Prof. Hakon Shetelig, 1962 HM König Gustaf VI Adolf, 1970 Prof. Birger Nerman, 1980 Prof. Greta Arwidsson, 1986 Prof. Sten Karling, direktör Einar Kjellén und Prof. Michael Müller-Wille (Kiel), 1993 Sir David Wilson, 2000 Prof. Berta Stjernqvist, 2004 Prof. Björn Ambrosiani, 2014 Prof. Lars Larsson, 2015 Prof. Erik Cinthio und Prof. Ulla Lund Hansen.

A. Pesch im SHM

Weitere Informationen:

http://fornminnesforeningen.com/2016-alexandra-pesch/

http://fornminnesforeningen.com/foredrag-av-arets-mottagare-av-monteliusmedaljen-alexandra-pesch-swedish-gold-collars-and-the-powers-of-animals/

Artikelaktionen