Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Lofoten-Dorsch in Haithabu nachgewiesen

Eine archäogenetische Studie, die ein internationales Wissenschaftsteam unter Beteiligung des ZBSA jetzt in den Proceedings of the National Academy of Science (PNAS) veröffentlichte, zeigt, dass nicht wenige der in Haithabu gefundenen Knochen des Dorsches (Gadus morhua) nicht von Tieren aus lokalen Beständen, sondern aus Gewässern im Bereich der nordnorwegischen Lofoten stammen.

Aus Schriftquellen ist der intensive Handel mit windgetrockneten Dorschen (Stockfisch) zwischen Nordnorwegen auf der einen und Britannien und Mitteleuropa auf der anderen Seite für das 13. bis 15. Jahrhundert gut bekannt. Ob dieser hochmittelalterliche Handel auf wesentlich älteren Traditionen aufbaut, ist mit den neuen Befunden aber nicht gesagt.

Das Wissenschaftsteam unter Leitung der Universität Oslo hat allerdings Belege dafür gefunden, dass bereits zwischen 800 und 1100 Dorsch aus Nordnorwegen und der Subarktis nach Haithabu gelangte. Offen bleibt aber, ob es sich hierbei um Überreste der Handelsware Stockfisch handelte, um nicht verzehrten Schiffsproviant norwegischer Besucher Haithabus oder um Hinweise auf entfernte Fischereigründe lokaler Seeleute. Interessant ist auf jeden Fall, dass die aus dem norden stammenden Fische in vergleichsweise hohem Anteil unter den Dorschen aus Haithabu nachgewiesen werden konnten.

Für ihre Studie nutzen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler neue Methoden zur Gewinnung von aDNA sowie neueste genetische Analyseverfahren. Sie erlaubten einen präzisen Vergleich der Erbsubstanz von Dorschen verschiedener wikingerzeitlicher und mittelalterlicher Siedlungsplätze mit Dorschen aus heutigen Beständen aus der Ostsee, Nordsee, vor den Lofoten und der Arktis.


Die Originalarbeit ist im Internet frei verfügbar (free access).

Star, B., S. Boessenkool, A. T. Gondek, E. A. Nikulina, A. K. Hufthammer, C. Pampoulie, H. Knutsen, C. André, H. M. Nistelberger, J. Dierking, C. Petereit, D. Heinrich, K. S. Jakobsen, N. C.. Stenseth, S. Jentoft, J. H. Barrett (2017): Ancient DNA reveals the Arctic origin of Viking Age cod from Haithabu, Germany.

PNAS, http://dx.doi.org/10.1073/pnas.1710186114

Artikelaktionen