Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

ZDF Terra X: Magisches Deutschland

Magisches Deutschland

Doku zu vor- und frühgeschichtlichen Kultstätten der Kelten und Germanen


Zu allen Zeiten haben die Menschen höheren Wesen Opfer dargebracht. Spuren vor- und frühgeschichtlicher Kulte sind in ganz Deutschland und in angrenzenden Gebieten zu finden. Wissenschaftler sind diesen heiligen Plätzen mit modernster Technik auf der Spur. Der Schleswiger Archäologe Dr. Timo Ibsen reist durch Deutschland auf der Suche nach Kultstätten, und findet auch Spuren von Menschenopfern und Kannibalismus. Es ist eine Reise durch die Jahrtausende, von der Steinzeit bis zum Beginn der Christianisierung. 

Screenshot Terra X

Reise quer durch Deutschland

Der Archäologe Dr. Timo Ibsen, vom Zentrum für Baltische Skandinavische Archäologie in Schleswig, begibt sich auf die Suche nach den magischen Orten unserer Heimat. Seine Reise führt per Kanu, Jeep oder aufblasbaren Zeppelin quer durch Deutschland. Terra X begleitet den Wissenschaftler bei seinen Unternehmungen, vom Tauchgang zu einem alten Flussheiligtum in Mecklenburg-Vorpommern bis hin zum Erklettern von Kultfelsen in Bayern. Neue Funde aus archäologischen Grabungen sowie der Einsatz moderner Technologien machen dabei deutlich, warum bestimmte Orte zu Kultplätzen wurden und die Faszination zum Teil bis heute anhält.

Auch das Thorsberger Moor ist Ziel der Reise.

 

Text: Presseportal ZDF

Sendungsinformationen

ZDF-Ausstrahlung am Sonntag, 26. April 2015, 19.30 Uhr

Film von Gisela Graichen und Peter Prestel
TV-Redaktion: Heike Schmidt
Online-Redaktion: Sonja Roy


Arte-Ausstrahlung am Samstag, dem 11. April um 20.15 Uhr

Artikelaktionen