Skip to content. | Skip to navigation

Sections
Personal tools

Cluster Maritime Kommunikation

— filed under:

Im Forschungsgebiet des ZBSA prägten Ostsee und Nordsee die kulturelle und politische Entwicklung im besonderen Maße. Diese Meere können als Kommunikationsräume betrachtet werden – je nach Forschungsperspektive und je nach Nutzung und Anbindung des maritimen Milieus durch die jeweilige Gesellschaft in unterschiedlicher Ausprägung und Intensität. Die Strukturierung dieser Kommunikationsräume, die Transport- und Fortbewegungsmittel, die Einrichtung fester Hafenplätze, die Reichweite und die soziokulturelle und politische Bedeutung des Handels und von Konflikten entlang maritimer Routen sind zentrale Forschungsaspekte dieses Clusters.

Birka’s Harbour in Excavation and Surveys
Dr. Sven Kalmring
Harbours in the North Atlantic (AD 800–1300): the investigation of harbours in the Shetland Islands and Greenland
DFG Projekt-SPP-Häfen: PD Dr Natascha Mehler, Joris Coolen MA, Prof. Dr Claus von Carnap-Bornheim
Selected small finds from the presumed Roman landing place at Bentumersiel
Dr. Nina Lau, Dr. Andreas Rau
The early medieval settlement of Wiskiauten / Mohovoe
Dr. Timo Ibsen
The Leiruvogur Harbour Research Project
Prof. J. Byock, Prof. C. von Carnap-Bornheim, Dr. S. Kalmring und Dr. D. Zori
Document Actions