Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Technikerin / Techniker für den Arbeitsbereich Archäozoologie

Das ZBSA sucht zum nächstmöglichen Termin am Dienstort Schleswig befristet zunächst bis zum Jahresende

eine Technikerin / einen Techniker für den Arbeitsbereich Archäozoologie

Der Stellenumfang beträgt 29 Stunden/Woche. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe E 9. Eine Verlängerung ist möglich.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

- Mitarbeit bei primären archäozoologischen Fundanalysen im Rahmen laufender Forschungsprojekte des ZBSA insbesondere bei der Bestimmung und Vermessung sowie der Eingabe in Datenbanken
- Pflege der Tierknochenvergleichssammlungen
- Pflege der archäozoologischen Sonderdrucksammlung inkl. des Digitalisierens wichtiger hauseigener Publikationen
- Optimierung der Fundarchivierung im Tierknochenmagazin
- organisatorische Tätigkeiten

Wir setzen voraus:
- Abgeschlossene Ausbildung in der Archäozoologie/ Biologie oder verwandten Bereichen
- Fertigkeiten sowie fundierte praktische Erfahrungen im archäozoologischen Bereich, inkl. der in der Archäologisch-Zoologischen Arbeitsgruppe Kiel-Schleswig etablierten Methoden
- Kenntnisse der Vor- und Frühgeschichte und ihrer Kulturstufen im skandinavisch-baltischen Raum
- EDV Grundkenntnisse
- eigenständiges und verantwortungsvolles Handeln
- motivierte und teamorientierte Mitarbeit
- gute Kenntnisse der englischen Sprache, gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen
Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise aus. Kommunikationsstärke und Serviceorientierung runden Ihre Profile ab.

Die Stiftung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den entsprechenden Dokumentationen Ihrer vorherigen Tätigkeit und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 28.08.2017 ausschließlich in schriftlicher Form (ohne Bewerbungsmappe) an die

Personalabteilung der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, 24837 Schleswig.
Artikelaktionen