Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt

Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schloss Gottorf
D-24837 Schleswig

Tel. +49/4621 - 813-0
Fax +49/4621 - 813-535
E-Mail zbsa@schloss-gottorf.de

► Anfahrt

 

Katja Winkler M.A.

katja.winkler@schloss-gottorf.de
Telefon: +49/(0)4621/813 - 350
Telefax: Fax: +49/(0)4621/813 -

Vita    


seit 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie

2013-2016
Doktorandin an der Graduiertenschule “Human Development in Landscapes”, Christian-Albrechts-Universität Kiel. Thema der Dissertation: "Studien zu Steinartefakten des Ahrensburgien und Swiderien der Jüngeren Dryaszeit im mittleren Oderraum" (http://www.gshdl.uni-kiel.de/the-graduate-school/people/?pid=166

2012 – 2013
Verschiedene Ausgrabungstätigkeiten in Brandenburg, ABD-Dressler

2008 – 2011
Grabungsleitung archäologischer Ausgrabungen von mesolithischen, neolithischen, bronzeitlichen und slawenzeitlichen Siedlungen in Striesow (Niederlausitz, Brandenburg),  Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum

2008
Verschiedene Ausgrabungstätigkeiten in Brandenburg, ABD-Dressler

2007
Magistra Artium der Humboldt-Universität Berlin. Thema der Magisterarbeit: „Der spätpaläolithische Fundplatz Golßen, Kr. Dahme-Spreewald. Analyse der Steinartefakte und Befunde der Grabung von 1968“

Studium der Ur- und Frühgeschichte, Geografie und Europäischen Ethnologie an der Humboldt-Universität Berlin sowie Altamerikanistik an der Freien Universität Berlin

Publikationen    

In Vorb.
I. Sobkowiak-Tabaka/K. Winkler, The Ahrensburgian and the Swiderian in the area around the middle Oder River. Reflections on similarities and differences.

2013

K. Winkler, Grabungen in der Spreeaue im Überblick. In: Ausgrabungen im Niederlausitzer Braunkohlenrevier. Arbeitsberichte zur Bodendenkmalpflege in Brandenburg 2009/2010, 17–24.

2013

K. Winkler, Auf trockenen Kuppen: Die Besiedlung der Spreeaue in der mittleren Steinzeit. In: Ausgrabungen im Niederlausitzer Braunkohlenrevier. Arbeitsberichte zur Bodendenkmalpflege in Brandenburg 2009/2010, 25–34.

2013
K. Winkler, Striesow 21 – ein immer wieder genutzter Siedlungsplatz in der Spreeaue. In: Ausgrabungen im Niederlausitzer Braunkohlenrevier. Arbeitsberichte zur Bodendenkmalpflege in Brandenburg 2009/2010, 45–52.

2012
K. Winkler, Alles im Fluss. Mesolithische und neolithische Funde und Befunde in der Spreeaue bei Striesow, Lkr. Spree-Neiße. Archäologie in Berlin und Brandenburg 2011, 2012, 34–37.

2011
K. Winkler, Ausgrabungen an der Spree. Ausgrabungen im Niederlausitzer Braunkohlenrevier 2008. Arbeitsberichte zur Bodendenkmalpflege in Brandenburg 21, 2011, 22–37.

2010
K. Winkler, Der spätpaläolithische Fundplatz Golßen, Lkr. Dahme-Spreewald. Analyse der Steinartefakte und Befunde der Grabung von 1968. Veröffentlichungen zur brandenburgischen Landesarchäologie 41/42, 2010, 7–94 mit CD.

Artikelaktionen