Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Kontakt

Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schloss Gottorf
D-24837 Schleswig

Tel. +49/4621 - 813-0
Fax +49/4621 - 813-535
E-Mail zbsa@schloss-gottorf.de

► Anfahrt

 

Dr. Nina Lau

Wissenschaftlerin Frühgeschichte
nina.lau@schloss-gottorf.de
Telefon: +49/(0)4621/813 - 462
Telefax: Fax: +49/(0)4621/813 - 535

Vita

 

Personal data

Born 1976 in Oldenburg (Oldb.).

 

Academic qualifications

1996 bis 1999
Study of Prehistoric Archaeology at the University of Cologne
1999 bis 2004
Study of Prehistoric Archaeology at the Christian-Albrechts University of Kiel (Master degree)
2009
PhD degree in Prehistoric Archaeology at the Christian-Albrechts University of Kiel (Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim (Kiel) and Prof. Dr. Thomas Fischer (Cologne))

 

Academic career

2004 bis 2005
Leadership of the excavation of the baroque garden of Gottorf castle )
2005
Preparation of an expertise of the environmental compatibility of the deepening of the naviogation channel of Elbe river (marine cultural assets)
2005 bis 2008
Research fellow at the EU-project „Zwischen Thorsberg und Bornstein“ at the Archaeological State Museum, Gottorf castle
Seit 2008
Research fellowat the Centre for Baltic and Scandinavian Archaeology, Gottorf castle

 

Speaker of the working group "Römische Kaiserzeit im Barbaricum":

https://independent.academia.edu/AGR%C3%B6mischeKaiserzeitimBarbaricum

 

The research projects of Nina Lau:

 running projects:

DFG-Projekt LA 2891/2-1 „Das frühvölkerwanderungszeitliche Kammergrab von Poprad, Slowakei – Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zur Auswertung eines außergewöhnlichen Fundes“

 

Ausgewählte Kleinfunde vom vermeintlich römischen Landeplatz Bentumersiel

 

finished projects:

► Internationale Tagung "Kammergräber im Barbaricum - Zu Einflüssen und Übergangsphänomenen von der vorrömischen Eisenzeit bis in die Völkerwanderungszeit"

► Kammergrab und Gräberfeld von Pilgramsdorf/Pielgrzymowo

► Die Pferdegeschirre aus dem Thorsberger Moor

 

Publications

see also:
https://zbsa.academia.edu/NinaLau


Monographs and edited volumes

 

N. Lau, Pilgramsdorf / Pielgrzymowo – Ein Fundplatz der römischen Kaiserzeit in Nordmasowien. Eine Studie zu Grabsitten, Archivalien und Fundbestand. Studien zur Archäologie und Siedlungsgeschichte der Ostseegebiete 11 (Neumünster 2012).

Nina Lau: Pilgramsdorf / Pielgrzymowo. Ein Fundplatz der römischen Kaiserzeit in Nordmasowien. Eine Studie zu Archivalien, Grabsitten und Fundbestand

 

A. Abegg-Wigg/N. Lau (Hrsg.), Kammergräber im Barbaricum – Zu Einflüssen und Übergangsphänomenen von der vorrömischen Eisenzeit bis in die Völkerwanderungszeit. Internationale Tagung, Schleswig, 25.–27. November 2010. Schr. Arch. Landesmus. Ergr. 9 (Neumünster/Hamburg 2014).

Kammergräber im Barbaricum

 

N. Lau, Die Pferdegeschirre – Germanische Zaumzeuge und Sattelgeschirre als Zeugnisse kriegerischer Reiterei im mittel- und nordeuropäischen Barbaricum. Das Thorsberger Moor 1 (Neumünster/Hamburg 2014).

Das Thorsberger Moor


 

Articles


2005

N. Lau, Neues zum Gottorfer Fürstengarten. Die Ergebnisse der Ausgrabungen im Jahre 2004 auf dem Gelände des barocken Neuwerck-Gartens von Schloss Gottorf.  Starigard 6, 2005, 107-116.

N. Lau, Rezension von Maria A. Očir-Gorjaeva, Pferdegeschirr aus Chošeutovo. Skythischer Tierstil an der Unteren Wolga. Archäologie in Eurasien 19 (Mainz 2005). Offa 61/62, 2004/05, 457–460.

 

2006

N. Lau, Die Ausgrabungen auf dem Gelände des barocken Neuwerck-Gartens von Schloß Gottorf. In: H. Guratzsch (Hrsg.), Archäologische Erforschung des Gottorfer Barockgartens (Schleswig 2006).

A. Abegg-Wigg, R. Blankenfeldt, N. Lau u. S. Matešić, Zwischen Thorsberg und Bornstein. In: Archäologie in Schleswig / Arkæologi i Slesvig 11, 2006, 67-80.

 

2007

N. Lau, Der Gottorfer Barockgarten - Gartenarchäologie in Schleswig an der Schlei. Mitteilungen der deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 18, 2007, 151-158.

T. Ibsen u. N. Lau, Hoch zu Ross im Jenseits – Pferdegräber im Samland. Archäologie in Deutschland 3, 2007, 40-41.

N. Lau, Neues zum Gottorfer Fürstengarten – Die Ergebnisse der Ausgrabungen im Jahre 2004 auf dem Gelände des barocken Neuwerck-Gartens von Schloß Gottorf. Gottorfer Jahrbuch 10, 2005-2006 (2007), 24-31.

N. Lau, Die Pferdegeschirre aus dem Thorsberger Moor - Neue Forschungen zu den Ausrüstungen der germanischen Reiterei. In: Chr. Grünewald u. Th. Capelle (Hrsg.), Innere Strukturen von Siedlungen und Gräberfeldern als Spiegel gesellschaftlicher Wirklichkeit? Akten des 57. Internationalen Sachsensymposions vom 26. bis 30.08.2006 in Münster (Münster 2007), 127–135.

R. Blankenfeldt, F. Huber, P. Hümbs, T. Ibsen u. N. Lau, Umweltverträglichkeitsuntersuchung: Gutachten zu den marinen Kulturgütern (2007).

 

2008

N. Lau, Zügelkettenzaumzeuge der jüngeren und späten Römischen Kaiserzeit – Neue Untersuchungen zu Typen, Verbreitung, Herkunft und Datierung. In: A. Abegg-Wigg/A. Rau (Hrsg.), Aktuelle Forschungen zu Kriegsbeuteopfern und Fürstengräbern im Barbaricum. Internationales Kolloquium Schleswig, Juni 2006 (Neumünster 2008), 25–54.

 

N. Lau, Spuren ritueller Zerstörungen an Pferdegeschirren aus dem Thorsberger Moorfund. Germania-Sarmatia 2008, 210–219.

 

N. Lau, Studien zum Pferdegeschirr aus dem Thorsberger Moor. Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein 14, 2008, 44–47.

 

2009

 

A. Abegg-Wigg/R. Blankenfeldt/N. Lau/S. Matešić, Von Verlierern und Gewinnern - Kriegsbeuteopfer aus dem Thorsberger Moor und fürstliche Gräber von Neudorf-Bornstein. Antike Welt 1, 2009, 74–79.

A. Rau/R. Blankenfeldt/N. Lau/S. Matešić u. F. Westphal, Neue Forschungen in Thorsberg und Nydam. In: Varusschlacht im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese (Hsrg.), 2000 Jahre Varusschlacht. Konflikt. (Stuttgart 2009), 148–161.

N. Lau, Harness from the Thorsberg Bogfind – New Research into Cavalry Equipment of Roman Iron Age. In: The Horse and Man in European Antiquity (Worldview, Burial Rites, Military and Everyday Life). International Conference October 8-12, 2008, Klaipėda, Lithuania (Klaipėda 2009), 278–282.

N. Lau, Zum Ritus der Opferung von Kriegsbeute in der jüngeren römischen Kaiserzeit – Spuren ritueller Zerstörungen an Pferdegeschirren aus dem Thorsberger Moorfund. In: A. W. Busch/H.-J. Schalles (Hrsg.), Waffen in Aktion. Akten der 16. Internationalen Roman Military Equipment Conference (ROMEC), Xanten, 13.–16. Juni 2007. Xantener Berichte 16 (Mainz am Rhein 2009), 137-152.

 

2010

 

N. Lau, Das frühvölkerwanderungszeitliche Holzkammergrab von Poprad-Matejovce in der Nordslowakei. In: Jahresbericht 2008/2009 des Zentrums für Baltische und Skandinavische Archäologie (Schleswig 2010), 45-46.

N. Lau, Studien zu sozialen Strukturen und Kommunikationsmechanismen auf Basis von Analysen kaiser- und völkerwanderungszeitlicher Kammergräber im Barbaricum. In: Jahresbericht 2008/2009 des Zentrums für Baltische und Skandinavische Archäologie (Schleswig 2010), 54-55.

N. Lau, Internationaler Kongress „Kammergräber im Barbaricum – Übergangsphänomene zwischen Zeit und Raum“ und Publikation. In: Jahresbericht 2008/2009 des Zentrums für Baltische und Skandinavische Archäologie (Schleswig 2010), 67.

N. Lau, Die Pferdegeschirre aus dem Thorsberger Moor. In: Jahresbericht 2008/2009 des Zentrums für Baltische und Skandinavische Archäologie (Schleswig 2010), 70-71.

 

2013

 

T. Štolcová/N. Lau, Das spätantike Kammergrab von Poprad – Repräsentation von Status und Luxus im Tode. In: M. Tellenbach/R. Schulz/A. Wieczorek (Hrsg.), Die Macht der Toga. Dresscode im römischen Weltreich [Begleitband zur Ausstellung »Die Macht der Toga - Mode im römischen Weltreich« im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim vom 20.04. bis zum 08.09.2013](Regensburg 2013) 215–219.

N. Lau, Das Grab von Poprad-Matejovce in der Slowakei – Ein Blockhaus mit Inneneinrichtung aus der frühen Völkerwanderungszeit. Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein 19, 2013, 16–19.

N. Lau/A. Rau, Stichwort „Kriegsbeuteopfer“. In: H. Beck/D. Geuenich/H. Steuer (Hrsg.), Lexikon Germanische Altertumskunde online (2013).


2014

 

A. Abegg-Wigg/N. Lau, Kammergräber im Barbaricum – Fragestellungen und Ergebnisse der Tagung in Schleswig. In: A. Abegg-Wigg/N. Lau (Hrsg.), Kammergräber im Barbaricum – Zu Einflüssen und Übergangsphänomenen von der vorrömischen Eisenzeit bis in die Völkerwanderungszeit. Internationale Tagung, Schleswig, 25.–27. November 2010. Schr. Arch. Landesmus. Ergr. 9 (Neumünster/Hamburg 2014) 9–14.

N. Lau, Kammergrab und Gräberfeld von Pilgramsdorf (Pielgrzymowo) – Ein Fundplatz zwischen kulturellem Kontext und überregionalen Einflüssen. In: A. Abegg-Wigg/N. Lau (Hrsg.), Kammergräber im Barbaricum – Zu Einflüssen und Übergangsphänomenen von der vorrömischen Eisenzeit bis in die Völkerwanderungszeit. Internationale Tagung, Schleswig, 25.–27. November 2010. Schr. Arch. Landesmus. Ergr. 9 (Neumünster/Hamburg 2014) 199–228.

N. Lau/K. Pieta, Das Grab von Poprad-Matejovce in der Slowakei –Anlage, Konstruktion und Ausstattung eines frühvölkerwanderungszeitlichen Kammergrabes. In: A. Abegg-Wigg/N. Lau (Hrsg.), Kammergräber im Barbaricum – Zu Einflüssen und Übergangsphänomenen von der vorrömischen Eisenzeit bis in die Völkerwanderungszeit. Internationale Tagung, Schleswig, 25.–27. November 2010. Schr. Arch. Landesmus. Ergr. 9 (Neumünster/Hamburg 2014) 343–364.

R. Blankenfeldt/N. Lau/S. Matešić, Der Fundplatz Thorsberger Moor – Naturräumliche Gegebenheiten, Fund- und Forschungsgeschichte, Archivalien und Fundbestand. In: C. von Carnap-Bornheim (Hrsg.), Fund- und Forschungsgeschichte, naturwissenschaftliche und materialkundliche Untersuchungen. Das Thorsberger Moor 4 (Neumünster/Hamburg 2014).

 

2016

N. Lau, Pferdegeschirre aus skandinavischen Kriegbsuteopfern (Thorsberger Moorfind) - Römische und "barbarische" Komponenten. In: H.-U. Voß/N. Müller-Scheeßel (Hrsg.), Archäologie zwischen Römern und Barbaren. Zur Datierung und Verbreitung römischer Metallarbeiten des 2. und 3. Jahrhunderts n. Chr. im Reich und im Barbaricum - ausgewählte Beispiele (Gefäße, Fibeln, Bestandteile militärischer Ausrüstung, Kleingerät, Münzen) Teil 2. Internationales Kolloquium Frankfurt am Main, 19.-22. März 2009. Kolloquiuen zur Vor- und Frühgeschichte 22 (Bonn 2016) 697-709.

 

2017

N. Lau, Überlegungen zur gedrechselten Totenliege aus dem frühvölkerwanderungszeitlichen Grab von Poprad-Matejovce. In: B. V. Eriksen/A. Abegg-Wigg/R. Bleile/U. Ickerodt (Hrsg.), Interaktion ohne Grenzen. Beispiele archäologischer Forschungen am Beginn des 21. Jahrhunderts, Band 1. Festschrift C. von Carnap-Bornheim (Schleswig 2017) 457-466.

N. Lau/K. Pieta, Die antike Öffnung des Kamemrgrabes von Poprad-Matejovce. In: Na Hranicích a Impéria. Extra Fines Imperii. Festschrift J. Tejral (Brno 2017) 255-265.

 

in preparation

N. Lau/A. Rau, Ausgewählte Kleinfunde aus dem vermeintlich römischen Fundplatz Bentumersiel. In: H. Jöns (Hrsg.), Der römisch-kaiserzeitliche Fundplatz Bentumersiel an der Ems. Siedlungs- und Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet (in Vorbereitung).

N. Lau/K. Pieta/T. Štolcová, Das Kammergrab von Poprad-Matejovce (in Vorbereitung).


in print
 

N. Lau, Die Pferdegeschirre der jüngeren römischen Kaiserzeit aus Opferungen von Heeresausrüstungen und ihre Verbindungen in den Donauraum. In: Neue Forschungen zu den Markomannenkriegen: Zeitliches und räumliches Umfeld – Ursache, Verlauf, Auswirkungen. 24. Internationales Symposion Grundprobleme der frühgeschichtlichen Entwicklung im mittleren Donauraum, Smolenice, Slowakei (im Druck).

 

lectures (since 2008)

  • 2009. - Archäologische Gesellschaft, Schleswig

  • 2009. - Hauskolloquium ZBSa, Schleswig
  • 2009. - Tag der Archäologie, Kiel
  • 2010. - Dr. Johanna-Brandt-Gesellschaft e.V., Preetz
  • 2010. - Kolloquium "Archäologie zwischen Römern und Barbaren", Frankfurt am Main
  • 2010. - Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein und Hamburg, Dammdorf
  • 2010 -Jahrestagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V., Görlitz
  • 2010. - Tagung "Kammergräber im Barbaricum", Schleswig
  • 2011. - Archäologisches Institut der Universität Gdánsk 
  • 2011. - Forum Baltikum, Dittchenbühne e.V., Elmshorn
  • 2011. - Night of the Profs, Kiel
  • 2011. - Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg, Konstanz
  • 2011. - Archäologisches Institut der Universität Kraków
  • 2011. - Archäologisches Institut der Univertität Łódź
  • 2011. - Tag der Archäologie, Schleswig
  • 2011. - Archäologisches Institut der Universität Warschau
  • 2012. - 24. Internationales Symposium "Grundprobleme der frühgeschichtlichen Entwicklung im mittleren Donauraum", Smolenice
  • 2012. - ZBSA Mitarbeiterkolloquium
  • 2012. - Tag der Archäologie, Kiel
  • 2013. - ZBSA Kolloquium
  • 2013. - AVF Stormarn, Arbeitsgemeinschaft für Vor- und Frühgeschichte des Kreises Stormarn, Wulfsdorf
  • 2013. - Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Hannover
  • 2013. - Podtatranské Muzeum, Poprad
  • 2013. - Rotary Club, Schleswig
  • 2014. - Bremer Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte, Bremen
  • 2015. - Verein zur Förderung des Archäologischen Landesmuseums e.-V.
  • 2015. - Slowakische Gesellschaft für Archäologie, Nitra
  • 2015. - ZBSA Minikolloquium, Schleswig
  • 2015. - Archäologisches Institut der Universität Kraków
  • 2015. - Jahrestagung des West- und Süddeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V. und des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V., Erfurt
  • 2015. - Restauratorentagung, Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Hannover