Skip to content. | Skip to navigation

Sections
Personal tools

Dr. Oliver Grimm

Wissenschaftler Frühgeschichte
oliver.grimm@zbsa.eu
Phone: +49/(0)4621/813 - 543
Fax: Fax: +49/(0)4621/813 - 535

Forschungsinteressen

  • 'Human-Animal-Studies' (-Raptor and Human; -Raptor on the Fist; -Bear and Human) und Jagdgeschichte (-History of Hunting) im Zeitraum von den Jägern und Sammlern bis in die Moderne    
  • interdisziplinäres Arbeiten mit Fächern in den Natur- und Geisteswissenschaften, am ZBSA erprobt und weiter entwickelt im Rahmen von Workshops, die breit aufgestellte Synthesenbildungen zu  Themen von übergeordnetem Interesse ermöglichen
  • Norwegische Archäologie 
  • Sozialgeschichtsschreibung (Oberschichten in Gräbern und Siedlungen, 'Zentrale Plätze', Pfalzenforschung, Reichssammlungen in Nordeuropa etc.) 
  • Schiffahrtsgeschichte (Schwerpunkt: Nordeuropa)

 

Wissenschaftlicher Werdegang

1992–1998
Studium der Vor- und Frühgeschichte, Mittelalterlichen Geschichte und Kunstgeschichte in Marburg
1998
Magisterprüfung
1999–2003
Promotion in Marburg mit einer Co-Betreuung durch das Centre for Maritime Archaeology in Roskilde und in Verbindung mit zahlreichen Aufenthalten in Nordeuropa
2004
Postdoc-Stelle als Archäologe beim Runenprojekt (Nordisches Seminar) an der Universität Kiel
Mitte 2005–Mitte 2007
zweijähriges postdoc-Stipendium der DFG über norwegische Ringanlagen des 1./2. bis 4./5. Jhs.n.Chr. (tunanlegg) und archäologische Zentralplatzforschung in Nord- und Mitteleuropa (Stavanger und Kiel/Schleswig)
ab 1992
Teilnahme an zahlreichen Ausgrabungen, u.a. in Frankreich, Dänemark und Norwegen; örtliche Grabungsleitungen in Deutschland (Enger-Siele) und Dänemark (Harrevig am Limfjord)
ab 1998
zahlreiche Übersetzungen (dänisch/norwegisch/schwedisch – deutsch), u.a. für das Illerup-Projekt (Moesgård), das Dänische Nationalmuseum (Kopenhagen) und 'Nordvegens historiesenter' (Avaldsnes)
 
ab 2008 am ZBSA
Schwerpunkt auf Konzeption und Veranstaltung interdisziplinärer Workshops, in Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen in Schleswig oder Externen
 

Workshops

 

Bären-Workshop: Bear and human

Beizjagd-Workshop 2: Raptor on the fist

► Beizjagd-Workshop 1: Raptor and human

► Jagd-Workshop

► Runen-Workshop

► Gudme-Workshop

 

Publikationen

 

Monographien

- Das kaiserzeitliche Bootshaus von Stend i Fana (Hordaland). Kleine Schriften aus dem Vorgeschichtlichen Seminar der Philipps-Universität Marburg 48 (Marburg 1999)

- Großbootshaus – Zentrum und Herrschaft. Zentralplatzforschung in der nordeuropäischen Archäologie (1.-15.Jh). Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde Band 52 (Berlin/New York 2006)

- Roman Period Court Sites in Southwestern Norway – A Social Organisation in an International Perspective. AmS Skrifter 22 (Stavanger 2010)

 

Herausgeberschaft (Workshop-Publikationen)

- O. Grimm & A. Pesch (Hrsg.), The Gudme/Gudhem Phenomenon. Papers presented at a workshop organised by the Centre for Baltic and Scandinavian Archaeology. Schriften des Archäologischen Landesmuseums Ergänzungsreihe Band 6 (Schleswig 2011)

- O. Grimm & U. Schmölcke (Hrsg.), Hunting in northern Europe until 1500 AD – Old traditions and regional developments, continental sources and continental influences. Papers presented at a workshop organised by the Centre for Baltic and Scandinavian Archaeology. Schleswig, June 16th and 17th 2011. Schriften des Archäologischen Landesmuseums Ergänzungsreihe Band 7 (Schleswig 2013)

- O. Grimm & Alexandra Pesch (Hrsg.), Archäologie und Runen. Fallstudien zu Inschriften im älteren Futhark. Beiträge zum Workshop am Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA) in Schleswig am 3./4. Februar 2011. Schriften des Archäologischen Landesmuseums Ergänzungsreihe Band 11 (Schleswig 2015)

- K.-H. Gersmann & O. Grimm (Hrsg.), Raptor and human - falconry and bird symbolism throughout the millennia on a global scale. Publication in considerable extension of the workshop at the Centre for Baltic and Scandinavian Archaeology (ZBSA) in Schleswig, March 5th to 7th 2014. Advanced studies on the archaeology and history of hunting, edited by the ZBSA vol. 1.1-1.4 (Kiel Hamburg 2018)      

 

Herausgeberschaft (Workshop-Publikationen) – in Vorbereitung 

- O. Grimm (editor), assisted by Karl-Heinz Gersmann and Anne-Lise Tropato, Raptor on the fist – falconry and related imagery throughout the millennia on a global scale


Lexikon-Artikel („Reallexikon der germanischen Altertumskunde“)

- Falconry: Online-Ausgabe

- Schiffsbezirke: Bd. 27, 2004, 52–56

- Schiffshaus: Bd. 27, 2004, 67–70

- Spangereid. Kanal: Bd. 29, 2005, 283–285

- Stend i Fana: Bd. 29, 2005, 593–596


Rezensionen

- G. Stamsø Munch, O.S. Johansen & E. Roesdahl, Borg in Lofoten. A chieftain´s farm in North Norway (Trondheim 2003). In: Prähistorische Zeitschrift 79, 2004, 251–255

- A. Damm (Hrsg.), Vikingernes Aros. Exhibition Catalogue (Århus 2006). In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 47, 2006, 413–416 (zsm. mit L. Klos)

- J. Bately & A. Englert (Hrsg.), Othere´s Voyages. A late 9th century-account of voyages along the coasts of Norway and Denmark and its cultural context. Maritime Culture of the North 1 (Roskilde 2007). In: Offa 65/66, 2011, 205–209 (zsm. mit L. Carstens)

- A. Englert & A. Trakadas (Hrsg.), Wulfstan´s voyage. The Baltic Sea region in the early Viking Age as seen from shipboard. Maritime Culture of the North 2 (Roskilde 2009). In: Offa 65/66, 2011, 209–211 (zsm. mit L. Carstens)

- Court sites in the far north of Norway compared with similar sites in the south west. Comments on Inger Storli: "Court sites of Arctic Norway: Remains of thing sites and representations of political consolidation processes in the northern Germanic world during the first millenium AD?" In: Norwegian Archaeological Review 44/1, 2011, 91–94


Populärwissenschaftliche Beiträge

- Stornaust ved Hafrsfjord og andre steder – et bidrag til skipsfartshistorien. In: Frá haug ok heiðni. Tidsskrift for Rogalands arkeologiske forening. Nr. 1/2006, 3–11

- Tunanlegg på Jæren og det europeiske kontinent. In: Frá haug ok heiðni. Tidsskrift for Rogalands arkeologiske forening. Nr. 4/2006, 3–10

- Kulthus på Jæren. In: Frá haug ok heiðni. Tidsskrift for Rogalands arkeologiske forening. Nr. 2/2010, 13–18 (zusammen mit A. Pesch)

- Norwegische Schiffshäuser – Schlüsselfunde der Sozial- und Schifffahrtsgeschichte. In: C. von Carnap-Bornheim & C. Radtke (Hrsg.), Es war einmal ein Schiff. Archäologische Expeditionen zum Meer (Hamburg 2007) 149–170

- Jagdgeschichte an einigen Beispielen aus Norddeutschland – Von der Rentierjagd zur Beizjagd. In: Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein 2014, 22-29 (zsm. mit Harald Lübke, Harm Paulsen, U. Schmölcke, M. Weber)

- Workshop report: Origin and Importance of Falconry until 1500 AD with an Emphasis on Northern Europe. Centre for Baltic and Scandinavian Archaeology (ZBSA), Schleswig/Northern Germany, March 5th to 7th 2014. In: The International Journal of Falconry 2014, 66–68 (zusammen mit U. Schmölcke)

- Tagungsbericht zu: Herkunft und Bedeutung der Beizjagd im Zeitraum bis 1500 n.Chr. mit einem besonderen Schwerpunkt auf Nordeuropa. Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA), Schleswig, 5.-7. März 2014. In: Greifvögel und Falknerei. Jahrbuch des Deutschen Falkenordens 2014, 215–218 (zusammen mit U. Schmölcke)

- Vom Workshop zum Buch über Beizjagdgeschichte. In: Orden Deutscher Falkoniere. Jahresheft 2014/2015, 6–8

- Vormoderne Greifvogel- und Falknereiabbildungen. Bericht über eine Konferenz an der New York University (VAE) im März 2018. In: Greifvogel und Falknerei. Jahrbuch des Deutschen Falkenordens 2018, 118–119  

   

Wissenschaftliche Artikel

- Ein Brandgräberfeld des 4. Jahrhunderts n.Chr. aus Enger-Siele, Kreis Herford. In: Studien zur Sachsenforschung 13, 1999, 47–92 (zsm. mit W. Best, B. Großkopf, B. Klapp)

- The Norwegian boathouses from the late roman and migration periods – an analysis of their military function. In: B. Storgaard (ed.), Military aspects of the aristocracy in Barbaricum in the roman and early migration periods. Research Seminar at the Danish National Museum in Copenhagen 1999 (Copenhagen 2001) 55–66

- The military context of Norwegian boathouses AD 1-1500. In: A. Norgård Jørgensen/J. Pind/L. Jørgensen & B.L. Claussen (Hrsg.), Maritime Warfare in Northern Europe. International Research Seminar at the Danish National Museum in Copenhagen 2000 (Copenhagen 2002) 105–124

- Skibsstaderne ved Harre Vig. Nye undersøgelser. In: KUML 2002, 197–220 (zsm. mit  J. Bill)

- New informations concerning the boathouses at Harrevig. In: Maritime Archaeology. Newsletter from Roskilde 18, 2002, 37–41 (zsm. mit J. Bill)

- Place-names as evidence for ancient maritime culture in Norway. In: Norsk Sjøfartsmuseum 2002, 79–116 (zsm. mit F.-A. Stylegar)

- Ein spätkaiser- und völkerwanderungszeitlicher Kanal in Spangereid, Südnorwegen. In: Archäologisches Korrespondenzblatt 33, 2003, 445–455 (zsm. mit F.-A. Stylegar)

- Das südnorwegische Spangereid. Ein Beitrag zur Diskussion archäologischer Zentralplätze und norwegischer ringförmiger Anlagen. In: Offa 59/60 (Festgabe J. Reichstein) 2003, 81–124 (zsm. mit F.-A. Stylegar)

- Spangereid – Gudme/Lundeborg – Runder Berg. Zentralplätze der Spätkaiser- und Völkerwanderungszeit im überregionalen Vergleich. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 45, 2004, 539–571

- Court sites in southwest Norway – reflection of a Roman period political organisation? In: Norwegian Archaeological Review 37, 2004, 111–134 (zsm. mit F.-A. Stylegar).

- Norwegische Markt- und Handelsplätze der Wikingerzeit in sozialgeschichtlicher und zentralörtlicher Sicht. In: C. Dobiat (Hrsg.), Reliquae gentium. Festschrift für H.W. Böhme Bd. 1 (Rahden/Westfalen 2005) 169–182 (zsm. mit F-.A. Stylegar)

- Boathouses in Northern Europe and the North Atlantic. In: International Journal of Nautical Archaeology 34.2, 2005, 253–268 (zsm. mit F.-A. Stylegar)

- Die politische Topographie Südwestnorwegens in der römischen Kaiserzeit und die kontinentalen Kontakte der Elite. In: C. von Carnap-Bornheim/H. Friesinger (Hrsg.), Wasserwege: Lebensadern – Trennungslinien. Symposion Schleswig 2002 (Neumünster 2005) 289–306 (zsm. mit F.-A. Stylegar)

- Angrep nordmenn Jylland rett etter 200 e.Kr.? Tolkninger af et dansk myroffersted. In: Viking 2008, 71–102

-  Verkehr, Transport und Handel in Norwegen und Böhmen in einer Langzeitperspektive. In: Archäologische Informationen 31/1&2, 2008, 55–67

- The Roman Period Court-Sites in South-Western Norwegian Jæren: Reconstructing a Socio-Political Organisation. In: M. Segschneider (Hrsg.), Ringwälle und verwandte Strukturen des ersten Jahrtausends n.Chr. an Nord- und Ostsee. Symposium Föhr 2005. Schriften des Archäologischen Landesmuseums (Schleswig). Ergänzungsreihe 5 (Neumünster 2009) 9–26

- Avaldsnes in Südwestnorwegen – ein Fundplatz von europäischem Rang in einer archäologischen Langzeitperspektive. In: Prähistorische Zeitschrift 84, 2009, 90–116

- Traffic-related reflections on Norway´s prehistory and some remarks about Sweden. In: B. Ludowici (ed.), Trade and Communication Networks of the First Millenium AD in the northern part of Central Europe. Neue Studien zur Sachsenforschung 1 (Hannover 2010) 315–327

- The formation of power at crucial seafaring passages in Norway. In: Skyllis. Zeitschrift für Unterwasserarchäologie. 10. Jahrgang, 2010/Heft 2, 117–121  

- To ansiktsmasker og en ring fra Avaldsnes i Rogaland. Ett svar og flere spørsmål. Fornvännen 2011/1, 8–25 (zsm. mit F.-A. Stylegar, H. Reiersen & A. Pesch)

- The Gudme/Gudhem Phenomenon and Workshop. In: O. Grimm & A. Pesch (eds.), The Gudme/Gudhem Phenomenon (Schleswig 2011; as quoted above) 11–15 (zsm. mit A. Pesch)

- Godøy sites on the west coast of Norway – gods´ islands, but no "home of the gods". In: O. Grimm & A. Pesch (eds.), The Gudme/Gudhem Phenomenon (Schleswig 2011; siehe oben) 175–188

- A maritime-archaeological analysis of Hafrsfjord – seen from the land side. In: M. Nitter (ed.), Tverrfaglige perspektiver 2. AmS-Varia 53 (Stavanger 2011) 23–33

- The hunting workshop and its publication. In: O. Grimm & U. Schmölcke (eds.), Hunting in northern Europe until 1500 AD (Schleswig 2013; siehe oben) 13–20 (zsm. mit U. Schmölcke).

- Bear-skins in northern European burials and some remarks on other bear-related furnishings in the north and middle of Europe in the first millenium AD. In: O. Grimm & U. Schmölcke (eds.), Hunting in northern Europe until 1500 AD (Schleswig 2013; siehe oben) 277–296

- Wiesbaden-Breckenheim, Tissö and beyond – Some methodological remarks on bones of wild animals from continental and southern Scandinavian centres of power in parts of the first millenium AD. In: O. Grimm & U. Schmölcke (eds.), Hunting in northern Europe until 1500 AD (Schleswig 2013; siehe oben) 333–342

- Results and perspectives in relation to an overall concept of hunting-related research. In: O. Grimm & U. Schmölcke (eds.), Hunting in northern Europe until 1500 AD (Schleswig 2013; siehe oben) 606–627 (zsm. mit U. Schmölcke)

- Game grounds in western and ship races in eastern Scandinavia: an archaeological-interdisciplinary view. In: M. Teichert (Hrsg.), Sport und Spiel bei den Germanen. Nordeuropa von der römischen Kaiserzeit bis in das Mittelalter. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 88 (Göttingen 2014) 429–456

- The Roman Period chamber grave in Flagghaug, Avaldsnes, South-Western Norway. In: A. Abegg-Wigg/N. Lau (Hrsg.), Kammergräber im Barbaricum. Zu Einflüssen und Übergangsphänomenen von der vorrömischen Eisenzeit bis in die Völkerwanderungszeit. Schriften des Archälogischen Landesmuseums 9 (Neumünster 2014) 167–182

- Landscape and Lordship – an archaeological-historical analysis of Blekinge´s topography of power (1st to 15th century AD). In: O. Grimm & A. Pesch (Hrsg.), Archäologie und Runen (Schleswig 2015; siehe oben) 195–228 (zsm. mit L. Carstens)  

- Norwegian runestones with inscriptions in the older Futhark: a socio-topographical sketch from an archaeological point of view (zsm. mit F.-A. Stylegar). In: J. Krüger/V. Busch/K. Seidel/C. Zimmermann/U. Zimmermann (Hrsg.), Die Faszination des Verborgenen und seine Entschlüsselung – radi sar kunni. Beiträge zur Runologie, skandinavistischen Mediävistik und germanischen Sprachwissenschaft. Reallexikon der germanischen Altertumskunde. Ergänzungsbände 101 (Berlin/Boston 2017) 121–146

- From Aachen in the west to Birka in the north and Mikulcice in the east – some archaeological remarks on bird of prey bones and falconry as being evidenced in premodern settlement contexts in parts of Europe (pre and post 1000 AD). In: K.-H. Gersmann & O. Grimm (eds.), Raptor and human (Schleswig 2018; siehe oben) 479–493

- Introduction, discussion and summary: raptor and human – falconry and bird symbolism throughout the millennia on a global scale. In: K.-H. Gersmann & O. /Grimm, Raptor and Human (Schleswig 2018; siehe oben) 18–25 (zusammen mit K.-H. Gersmann).   

- A short introduction to Norway, its Viking Age (800-1000/1050) and the question of origin of falconry in the country. In K.-H. Gersmann/O. Grimm, Raptor and Human (Schleswig 2018; siehe oben)  711–716 (zusammen mit F.-A. Stylegar)           

 

IM DRUCK

- Towards an archaeology of falconry: Europe and beyond

- The early 7th century AD Rickeby (Vallentuna) cremation grave from mid-east Sweden, understood as a three-dimensional painting/still life embodying three different kinds of falconer    

 

 

Document Actions