Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Monographien

Stefanie Klooß: Mit Einbaum und Paddel zum Fischfang

Holzartefakte von endmesolithischen und frühneolithischen Küstensiedlungen an der südwestlichen Ostseeküste

Mehr…

Sunhild Kleingärtner: Die frühe Phase der Urbanisierung an der südlichen Ostseeküste im ersten nachchristlichen Jahrtausend

Im Ostseeraum entstanden seit dem 8. Jahrhundert an mehreren Stellen sogenannte Seehandelsplätze. Sie unterschieden sich durch strukturelle Merkmale von den übrigen Siedlungsformen an der südlichen Ostseeküste. Sunhild Kleingärtner legt nun erstmals in einer detaillierten Zusammenschau die Eigenschaften und Entwicklungen der Seehandelsplätze von Groß Strömkendorf, Rostock-Dierkow, Menzlin sowie Ralswiek dar. Dies geschieht in diachroner Perspektive.

Mehr…

Wojciech Nowakowski: Masuren in der Römischen Kaiserzeit

Auswertung der Archivalien aus dem Nachlass von Herbert Jankuhn

Mehr…

Mara-Julia Weber: From technology to tradition – Re-evaluating the Hamburgian-Magdalenian relationship

Die Publikation ist die Dissertation der Autorin, die sie 2010 an der Universität Tübingen abschloss. 21 x 29,7 cm, 256 S., zahlr. Abb., brosch. Aus der Reihe: Untersuchungen und Materialien zur Steinzeit in Schleswig-Holstein und im Ostseeraum, Band 5

Mehr…

Nina Lau: Pilgramsdorf / Pielgrzymowo. Ein Fundplatz der römischen Kaiserzeit in Nordmasowien. Eine Studie zu Archivalien, Grabsitten und Fundbestand

Band 11 der Studien zur Siedlungsgeschichte und Archäologie der Ostseegebiete ist die erste umfassende Bewertung der Funde des Gräberfeldes von Pilgramsdorf / Pielgrzymowo. Dieses wird zu Recht als ein Mythos in der Archäologie der jüngeren römischen Kaiserzeit im östlichen Barbaricum bezeichnet.

Mehr…

U. Arents und S. Eisenschmidt: Die Gräber von Haithabu

Die Ausgrabungen in Haithabu Band 15: PDFs der Pläne und Beilagen

Mehr…

Sven Kalmring: Der Hafen von Haithabu

30 Jahre nach den Ausgrabungen mehrerer Hafenanlagen von Haithabu hat Sven Kalmring nun erstmals die ganze, bisher kaum zu übersehende Fülle von Dokumenten zusammengeführt, digitalisiert, analysiert und so neue Erkenntnisse über das uralte Terrain gewonnen. 672 S., zahlr. farb. Abb. u. Tab., 1 Klapptafel, Leinen. Aus der Reihe: Die Ausgrabungen in Haithabu, Band 14, Neumünster 2010

Mehr…

Andreas Rau: Nydam mose – Die personengebundenen Gegenstände

Band 1: Text. Band 2: Listen, Katalog, Literatur, Konkordanz, Tafeln, Pläne. Herausgegeben von Carlsbergfondet, Nationalmuseet und Moesgård Museum als Teil des Projektes "Jernalderen i Nordeuropa". Jysk Arkæologisk Selskabs Skrifter 72.

Mehr…

Daumen und Kellaren - Tumiany i Kielary

Bd. 1: F. Jakobson, Die Brandgräberfelder von Daumen und Kellaren im Kreise Allenstein, Ostpr. Bd. 2: V. Hilberg, Masurische Bügelfibeln. Studien zu den Fernbeziehungen der völkerwanderungszeitlichen Brandgräberfelder von Daumen und Kellaren

Mehr…

Artikelaktionen
Aktueller Hinweis!

Das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie arbeitet aufgrund der Corona-Krise ab dem 17.3.2020 überwiegend im Homeoffice. Unter den bekannten Mailadressen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreichbar.

Daher haben auch Gastwissenschaftler zur Zeit keinen Zugang zu unseren Räumlichkeiten. Bitte wenden Sie sich zu gegebener Zeit an die bekannten Ansprechpartner.

Siehe auch:https://landesmuseen.sh/de/coronavirus

 

From 17/3/2020 the staff of the Centre for Baltic and Scandinavian Archaeology will be mainly working from home due to the Corona crisis. The employees can be reached under the known email addresses.

For this reason, guest researchers do currently not have access to our facilities. Please get in touch with the known contact persons in due course.

See further: https://landesmuseen.sh/de/coronavirus

 
x
Unsere Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen. Einverstanden!