Job offers

Stellenausschreibung (10.01.2022)

Das Teilprojekt „B1: Pioniere des Nordens: Veränderungen und Transformationen in Nordeuropa auf Grundlage hochauflösender Datensätze“ des SFB 1266: „TransformationsDimensionen – Mensch-Umwelt Wechselwirkungen in Prähistorischen und Archaischen Gesellschaften“ am Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie in Schleswig (ZBSA) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)
der Fachrichtung Informatik, Geophysik, Physik oder vergleichbar

Im Rahmen des Forschungsvorhabens „Machine Learning basierte Rekonstruktion von Paläolandschaften zur verbesserten Interpretation von Mensch-Umwelt-Beziehungen“ werden am ZBSA in Kooperation mit der AG Archäoinformatik an der CAU Kiel lernfähige Algorithmen entwickelt, welche eine automatisierte Zusammenführung von Daten aus unterschiedlichen Disziplinen in ein hochaufgelöstes Modell der Landschaft nach der letzten Vereisung ermöglichen. Hierfür suchen wir Unterstützung für die Aufbereitung und statistische Auswertung geophysikalischer und geologischer Daten.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung der Daten aus dem Messgebiet Tyrsted/ Horsens durch Projektion in ein gemeinsames Bezugssystem und Überführung in geeignete Datenformate
  • Unterstützung bei intensiven Test von Clustering-Verfahren zur Auswahl von geeigneten Inputs für Machine Learning Algorithmen
  • Vorbereitung eines Label-Datensatzes für Supervised Learning Verfahren

Anforderungen an die Bewerber*innen:

  • Einschreibung in einem Studiengang
  • Programmierkenntnisse, vorzugsweise in MATLAB oder Python
  • Grundverständnis von Koordinatentransformationen und Statistik

Wir bieten Ihnen:

  • Eine spannende Aufgabe in der angewandten Forschung
  • Erfahrungen in interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten (38h im Monat)
  • Die Tätigkeit wird voraussichtlich 6 Monate beanspruchen
  • Einen ansprechenden Zuverdienst
  • Flexible Wahl des Arbeitsortes: Arbeit im Home-Office oder einem Büro an der CAU möglich

Bewerber*innen senden Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Studienleistungen) bitte als PDF an Stine Detjens (stine.detjens@zbsa.eu). Für Fragen stehen Stine Detjens oder Steffen Strohm (sts@informatik.uni-kiel.de) sehr gerne zur Verfügung!

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Bewerbung vertraulich und unter strikter Beachtung der Europäischen Datenschutzverordnung behandeln (EU-Regulation 2016/679). Die Datenschutzhinweise finden Sie vorab auf der Homepage https://landesmuseen.sh/de/datenschutz/bewerber.

Job advertisement (10.01.2022)

The project „B1: Pioneers of the North: Transitions and Transformations in Northern Europe Evidenced by High-Resolution Data Sets“ of the CRC 1266: „Scales of Transformation – Human-Environmental Interaction in Prehistoric and Archaic Societies“ at the Centre for Baltic and Scandinavian Archaeology (ZBSA) in Schleswig is hiring as soon as possible

A student or research assistant (m/f/d)
In the field of computer science, geophysics, physics or similar

Within the research project „Machine learning based reconstruction of palaeolandscapes for improved interpretation of human-environment relationships“, adaptive algorithms are being developed at ZBSA in cooperation with the archaeoinformatics group at the CAU Kiel, which enable an automated merging of data from different disciplines into a high-resolution model of the landscape after the last glacial maximum. For this project, we are looking for support for the processing and statistical analysis of geophysical and geological data.

Your tasks:

  • Preparation of data from the Tyrsted/ Horsens measurement area by projection into a common reference system and transfer into suitable data formats
  • Support in intensive testing of clustering methods to select appropriate inputs for machine learnings algorithms
  • Preparation of a label data set for supervised learning procedures

Requirements for applicants:

  • Enrollment/ student status
  • Programming skills, preferably in MATLAB or Python
  • Basic understanding of coordinate transformations and statistics

We offer:

  • An exciting task in applied research
  • Gain of experience in interdisciplinary cooperation
  • Flexible working hours (38h per month)
  • The occupation is expected to cover 6 months
  • An attractive additional income
  • Flexible choice of work location: Working from home or in an office at the CAU possible

Applicants should send their documents (cover letter, CV, certificates, academic achievements) as a PDF to Stine Detjens (stine.detjens@zbsa.eu). If you have any questions, please do not hesitate to contact Stine Detjens or Steffen Strohm (sts@informatik.uni-kiel.de)!

Please remark that your application will be treated confidentially and in strict compliance with the General Data Protection Regulation (GDPR) (Regulation (EU) 2016/679). Information on data protection is available at our homepage: https://landesmuseen.sh/de/datenschutz/bewerber.